Drucken

Über REMUS

Über REMUS

Über REMUS

 

 

FIRMENGESCHICHTE

Mit gerade einmal fünf Mitarbeitern und vielen guten Ideen begann die Geschichte von REMUS. Heute ist das Familienunternehmen Weltmarktführer bei Sportauspuffanlagen und in über 60 Ländern weltweit vertreten.

Nur grüne Wiese, aber viele gute Ideen im Kopf. „Wir haben Prospekte gedruckt und sind auf der IAA in Frankfurt im September 1990 aufgetreten. Mein Mann hat Liefertermine bis kurz nach Weihnachten versprochen und es gab noch nicht einmal eine Halle! Ich war unter Dauerstrom!“ erzählt Angelika Kresch, Geschäftsführerin REMUS, von der Anfangszeit.

Ich wusste eben, es ist beinahe unmöglich aber wir werden es schaffen!“ Und so war es auch. Unter Hochdruck wurde die Halle fertig gestellt und produziert. „Morgens in der Produktion, nachmittags und nachts in der Entwicklung und dazwischen Personal einschulen und neue Produktionsabläufe abstimmen. Im Team haben wir alle Aufgaben gemeistert“, erinnert sich Otto Kresch, Geschäftsführer REMUS. So begann die Firma mit dem Wolf im Logo ihren Siegeszug und setzte ihn unbeirrt fort. In weniger als fünf Jahren gelang der überaus dynamische Aufstieg zur Nummer 1 unter den Herstellern von Sportauspuffanlagen. In fünf Ausbaustufen wurde die Produktionsfläche im Lauf der Jahre sukzessive erweitert und erreichte im Frühjahr 1999 mit 12.000 Quadratmetern ihren vorläufigen Höhepunkt. 2002 wurde das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet, wodurch sich weitreichende Möglichkeiten betreffend der funktionalen, mechanischen und akustischen Entwicklung von Sportabgasanlagen ergaben. 2006 erfolgten der Bau einer neuen Werkshalle mit rund 5.000 Quadratmetern Produktionsfläche und die Errichtung eines modernen Logistikzentrums, um den zukünftigen Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Heute zählen neben der Tuningbranche auch renommierte Fahrzeughersteller zu den Kunden von REMUS. Über 90 Prozent der Produktion wird mit steigender Tendenz in über 60 Länder der Erde exportiert. Aus einer Idee, einem ehrgeizigen Plan und einem Start mit nur 5 Mitarbeitern formte sich im Lauf der Jahre ein Unternehmen internationalen Formates, das heute als Global Player Ansprechpartner für sämtliche Aufgabenstellungen rund um das Thema Abgasanlagen ist.

 

PRODUKTION

REMUS produziert mit einem dem technischen Letztstand entsprechenden Maschinenpark Produkte höchster Qualität für den Weltmarkt. Modernste Bearbeitungstechnologien wie Laserschneidtechnik, Hydroforming und High Tech-Rohrbiegeverfahren sowie spezielle Verfahrenstechnologien garantieren Produkte mit höchster Form- und Passgenauigkeit. Dünnblechschweißprozesse, sowohl manuell wie auch als Roboterschweißung ausgeführt, sind essentieller Bestandteil in der Fertigung der hochqualitativen Sportschalldämpfer und Sportabgasanlagen aus dem Hause REMUS. Das Know-how der Mitarbeiter ist wesentlicher Bestandteil des Produktionsprozesses und bildet in Kombination mit den angewandten Technologien die Basis für exzellente Produkte. Zertifizierungen beginnend bei ISO 9001 über ISO 14001 bis hin zur ISO/TS 16949 für die Automobilindustrie machen den Marktführer bei Sportabgasanlagen auch zu einem erfahrenen und kompetenten Partner der internationalen Fahrzeugindustrie.

 

FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Dem Bereich Forschung und Entwicklung wurde bei REMUS seit Anbeginn ein hoher Stellenwert eingeräumt. Die Basis exzellenter Funktionalität jedes hochwertigen Sportschalldämpfers bzw. jeder Sportabgasanlage ist das Verständnis akustischer, thermischer und mechanischer Grundlagen und Zusammenhänge in der Entwicklung. Das im Jahr 2002 neu erbaute Forschungs- und Entwicklungszentrum bildet, gemeinsam mit dem Know-how der Entwicklungscrew, die Basis für den Erfolg in diesem Bereich. Unter dem Überbegriff "Sound Design" ermöglichen die verwendeten Technologien das Messen und Beurteilen verschiedenster akustischer Kenngrößen und damit die Entwicklung kundenspezifischer "Sounds". Herzstück des Forschungs- und Entwicklungszentrums ist ein hochmodernes Soundlabor mit einem 4 Rad-Rollenprüfstand, in dem faktisch jeder Fahrzustand von ein- und mehrspurigen Fahrzeugen simuliert werden kann. Im Weiteren wurde eine hauseigene ISO zertifizierte und beheizte Pass-by Messstrecke zur Geräuschmessung bei der beschleunigten Vorbeifahrt von Straßenfahrzeugen errichtet, um die gesamten Entwicklungsprozesse hausintern durchführen zu können. Die Kombination aus modernsten Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, hochqualifizierten Mitarbeitern, sowie dem Stand der Technik entsprechenden Fertigungsverfahren und -maschinen sichert REMUS eine Führungsposition am Weltmarkt.

 

SOUNDENGINEERING

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum bei REMUS bietet neue, weitreichende Möglichkeiten betreffend der akustischen Entwicklung von Sportabgasanlagen. Die immer geringer werdenden Spielräume seitens der Gesetzgebung und die immer spezifischeren Kundenanforderungen stellen enorme Ansprüche an die Entwicklung des perfekten Sounds. Ein nicht unwesentlicher Teil der REMUS Ingenieure beschäftigt sich mit "Sound Design". Unter dem Überbegriff "Sound Design" ermöglichen die verwendeten Technologien das Messen und Beurteilen verschiedenster akustischer Kenngrößen und damit die Entwicklung kundenspezifischer Sounds. Im REMUS Akustik-Messraum, dem Herzstück des Forschungs- und Entwicklungszentrums, entsteht unter dem Einsatz modernster Mess- und Analyseeinrichtungen der von Kunden gewünschte Sound. Erfahrene Techniker, „State of the Art“-Technologien sowie oft unzählige Entwicklungsschleifen garantieren den perfekten Sound, made by REMUS. Neben der ohnehin selbstverständlichen Abdämmung gegen jeglichen Störschall von außen, absorbiert dieser Raum den Direktschall des Messobjektes an den Raumbegrenzungen nahezu vollständig. Damit werden Echo und Halleffekte verhindert und aussagekräftige, wiederholbare Messungen sichergestellt. Fahrgeräusch- und Standgeräuschmessungen, Sound Quality Messungen sowie Schallintensitätsmessungen zur Schallquellenortung werden hier unter Einhaltung strengster Geheimhaltungsvorschriften durchgeführt.

Das der REMUS-Sound auch allen gesetzlichen Bestimmungen entspricht, wird auf der hauseigenen Fahrgeräusch-Messstrecke sichergestellt. Die automatisierte Messung wird vom Testfahrer mittels Notebook durchgeführt. Über Funk-LAN gelangen die Daten zu einem stationären Host-Rechner, der alle Daten verarbeitet und in einer Datenbank speichert. So wird der Testfahrer in Echtzeit über alle Messdaten informiert.

 

PHOENIX MOTORRAD-TUNING

PHOENIX MOTORRAD-TUNING ist ein REMUS Partner der ersten Stunde. Als deutscher Generalimporteur für REMUS Motorradanlagen sind wir zuverlässiger Lieferant des Motorradhandels und wurden für die gemeinschaftliche Leistung mit REMUS durch die Branchenzeitschrift Bike & Business mit dem Branchenaward Industrie belohnt.

 

 

Sound_Messstrecke

 

 

 

sandstrahlen

 

 

 

BLM_Remus

 

 

 

Soundraum_Ferrari_halb


REMUS IMAGE VIDEO

Von der ersten Idee bis zur Weltmarktführerschaft bei Sportauspuffanlagen.